macnemo.tv ab sofort Flash frei …

Wie bekomme ich die Lüfter meines MacBook Air zum Dauerbetrieb? Ganz einfach ich gehe auf eine Webseite mit Flash. In den letzten Jahren war die Verwendung von Flash als Videoplayer ja hilfreich, man schaue sich nur den Erfolg von YouTube an, aber mittlerweile gibt es doch moderne Verfahren Videos auf einer Webseite einzubinden. Alle iPhone/iPod touch Besitzer schaffen es ja auch ohne Flash auszukommen und viele Video Anbieter beginnen schon ihr Angebot umzustellen (z.B. die HTML5 Demo Seite von Youtube). Wie komme ich aber ausgerechnet jetzt auf die Idee macnemo.tv von dem Flash Ballast zu befreien? Das ist einfach zu beantworten, ich war die ganze Zeit schon unzufrieden mit der Streaminglösung von ustream.tv. Das sollte doch auch moderner und vor allem mit einer besseren Qualität gehen. Ich habe dann zuerst mit einem eigenen Darwin Streaming Server experimentiert, was auch erfolgreich war und der Server läuft aktuell auch noch auf dem Server. Mit der Performance war ich aber nicht wirklich glücklich und warum sollte ich einen leistungsstarken Server mieten und vor allem den ganzen Monat zahlen wenn ich nur 1 oder 2x im Monat auf Sendung gehe. Ich habe mir dann mal Amazon EC2 genauer angeschaut und dort den Wowza Streaming Server als fertige EC2 Instanz gefunden. Mit der aktuellen Preview des Server kann man nun auch endlich HTTP Streaming nutzen und so ohne Probleme Livestreams für iPhones/iPods und Quicktime X Player erstellen. Ich bin somit in der Lage für die Sendung eine Instanz zu starten und sie nach der Sendung wieder zu löschen. Ich zahle also wirklich nur für die Leistung während der Sendezeit, netter Nebeneffekt ist das ich je nach erwarteter Anzahl der Zuschauer jedes mal neu entscheiden kann welche Leistungsklasse ich buche und während der Sendung auch eine zusätzliche Instanz für eine Last Verteilung hinzufügen kann.

Die Livesendung kann man nun mittels HTML5 video Tag direkt auf der Seite http://macnemo.tv/radio/live anschauen. Das sollte so wohl mit Safari 4 als auch dem Mobile Safari des iPhone funktionieren. Als Chat Tool werden wir dann ab sofort den iChat Room macnemo verwenden, was ja eh schon immer von den Fischen gemacht wurde. 🙂

Für alle Zuschauer die einen Browser ohne Support für HTML5 Tags verwenden wird es aber auch in der nächsten Zeit noch eine Flash Player Version geben. Den Link zur Seite werde ich noch posten. Ich muss noch schauen wie ich die Video URL direkt in den Player bekomme.

Die Streaming Lösung wird demnächst auch als Service von Sexy Hosting angeboten. Es gibt dann einen Wohlfühlservice für alle die nicht selbst Hand an eine EC2 Instanz usw. legen und trotzdem gern mal Live auf Sendung gehen wollen.

Gruß
Lars

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

Schreibe einen Kommentar

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>